Franz Heigl

Franz Heigl (1937-2011) gehört mit über einer Million verkauften Kunstdrucken zu den meistverlegten und populärsten zeitgenössischen Künstlern Deutschlands.

Der aus dem Bayrischen Wald stammende Künstler folgte schon früh seinem grafischen Talent und absolvierte eine Ausbildung als Plakatmaler und Werbegestalter. Seit Ende der 80er Jahre bis zu seinem Tod im Herbst 2011 war Franz Heigl mit einer eigenen Galerie im Chiemgau als freiberuflicher Maler und Grafiker tätig.

Gründe für seinen außerordentlichen Erfolg liegen in der Vielseitigkeit des Künstlers und der positiven Ausstrahlung seiner Motive. Von Blumen und Stillleben bis zu Landschaftsdarstellungen reichte die Bandbreite seiner Themen, wobei er gerne verschiedene Sujets, wie z.B. Blumen und Landschaften, kombinierte.

Seine Bilder waren und sind auch im Lizenzbereich national und international erfolgreich und gefragt. Die Bandbreite der Produkte mit seinen Motiven reicht von einer hochwertigen Porzellanlinie, über Schreibwaren, Produkte im Bereich Tischkultur (Tableware)  bis zu Glückwunschkarten.

Zu den Themen/ Galerien: